34. Entspannnungstherapietage

Einladung zum Symposium in Jena

100 Jahre Autogenes Training vom 19. bis 21. Juni 2020

Mit Vorprogramm ab 18. Juni 2020

Symposium in Jena
100 Jahre Autogenes Training vom 19. bis 21. Juni 2020

2020 feiert Autogenes Training seinen 100. Geburtstag - eine gute Gelegenheit, es angemessen zu würdigen! Und das natürlich an seinem Geburtsort Jena. Dazu kooperiert die DG-E mit der Uniklinik Jena, an der J. H. Schultz, der Begründer des Autogenen Trainings, seinerzeit arbeitete, und organisiert ein (Vortrags-) Symposium plus. Neben täglich zwei Vorträgen wird ein weiteres Highlight die Live-Demonstration von verschiedenen AT-Anleiterinnen und Anleitern mit z.T. internationaler Erfahrung sein, so dass die verschiedenen Stile sichtbar und miteinander in Dialog gebracht werden können. Darüber hinaus wird eine kleine – öffentlich zugängliche - Ausstellung zu „1920-2020: 100 Jahre Autogenes Training“ ebenso geplant, wie ein kleines Tagungsfest und eventuell eine Podiumsdiskussion.

Im Vor- und Nachprogramm des Symposiums gibt es die Gelegenheit, die Anleitung der Grundstufe des Autogenen Trainings praktisch zu erlernen, um ein AT-„Jubiläumszertifikat“ zu erwerben. Dieses Fortbildungsangebot nach den anerkannten Richt- und Leitlinien der DG-E sowie den Vorgaben der ärztlichen Weiterbildungsordnung richtet sich schwerpunktmäßig an Psycholog*Innen und Psychotherapeut*Innen sowie an Ärzte*Innen z.B. in der Weiterbildung aber auch an Student*Innen der Psychologie, die bald ihren Bachelor- oder Master-Abschluss machen. Neben der praktischen Einführung in Kleingruppen von ca. 8-12 Kolleg*Innen ermöglicht die Teilnahme am Symposium das Autogene Training in vielen Facetten State of the Art kennenzulernen, so dass sich der Theorie-, Methodik- und Didaktik-Unterricht sowie die Supervision des Fortbildungskurses vortrefflich mit den Vorträgen und der Live-Demonstration ergänzen. Eine sehr gute Gelegenheit einen anerkannten AT-Qualifikationsnachweis zu machen, die in dieser Form so schnell nicht wiederkommen wird.

Weitere Infos und Anmeldung unter:

100 Jahre Autogenes Training, Symposium der DG-E e.V..