Die Essentials

Ziel und Aufgaben

"Entspannung" und "Anspannung" sind zwei Pole, zwischen denen das Leben jedes Menschen verläuft. Deswegen verfügen alle Menschen natürlicherweise über Fähigkeiten, um für eine gesunde und persönlich angemessene Balance zwischen diesen beiden Extremen zu sorgen. Die menschliche Fähigkeit zur Entspannung ist deshalb ein wichtiger Faktor für die Gesundheit sowie ein "gelingendes Leben".

Allerdings wird im gesellschaftlichen Alltag die Spannungsseite häufig übermäßig betont. Demgegenüber werden Entspannungspotentiale sowie individuelle Zugänge zu Achtsamkeit, Kontemplation und Zentrierung wenig gefördert. Das führt mittelfristig zu Gesundheitsstörungen und zu Einbußen in der persönlichen Lebensqualität.

Vor diesem Hintergrund hat sich die Deutsche Gesellschaft für Entspannungsverfahren (DG-E e.V.) zum Ziel gesetzt, solche wissenschaftlich fundierten Verfahren zu fördern, die eine Verbesserung der individuellen Entspannungsfähigkeit systematisch schulen und die damit nachweislich zur Psychohygiene, zur persönlichen (Re-)Balancierung und zur Salutogenese (Gesundwerdung, Gesunderhaltung) beitragen.

Aus dieser zielführenden Grundidee leiten sich die konkreten Aufgaben der DG-E ab:

  • Verbreitung von wissenschaftlich fundierten Entspannungsverfahren in der Bevölkerung,
  • Qualitätssicherung in Bezug auf ihre Anwendung in Gesundheitsförderung, Therapie und Rehabilitation,
  • Qualifizierte Fort- und Weiterbildung in wissenschaftlich fundierten Entspannungsverfahren,
  • Förderung der Forschung über und Weiterentwicklung von Entspannungsverfahren,
  • Förderung des Erfahrungsaustausches über wissenschaftlich fundierte Entspannungsverfahren und Vernetzung der AnwenderInnen, ExpertInnen, ForscherInnen usw.

Woher die DG-E e.V. kommt...

Die DG-E e.V. steht personell und inhaltlich eng in der Tradition des 1982 entstandenen "Psychologischen Arbeitskreises für Autogenes Training und Progressive Relaxation", der 1998 in die "Psychologische Fachgruppe Entspannungsverfahren" überging. Die 2009 gegründete DG-E e.V. ist die direkte Nachfolgeorganisation der Psychologischen Fachgruppe Entspannungsverfahren und wurde 2010 von der Mitgliederversammlung exklusiv dazu legitimiert, die bisherigen Aktivitäten fortzuführen und weiterzuentwickeln. Aufgrund dessen vertritt die DG-E z.Zt. folgende Verfahren (Stand 2010):

Nach oben

...und wohin sich die DG-E e.V. entwickeln will

Weil wir als DG-E e.V. nicht lediglich eine Festschreibung des Bestehenden anstreben, sondern im Gegenteil: eine Weiterentwicklung, wurde bereits in der Satzung verankert, dass zukünftig nicht nur PsychologInnen (Bachelor, Magister, Master, Diplom) Mitglieder werden können, sondern nun auch (Zahn-)MedizinerInnen und approbierte PsychotherapeutInnen. KollegInnen aus anderen Berufsgruppen oder StudentInnen sowie andere Vereinigungen und Organisationen können außerordentliche Mitglieder werden. Auch in Bezug auf das Verfahrensspektrum wird für die Zukunft eine Öffnung hinsichtlich weiterer, wissenschaftlich fundierter Entspannungsverfahren angestrebt (weitere Hintergrundinformationen hier).

Dabei liegt uns für die Zusammenarbeit eine offene, integrative und wertschätzende Umgangskultur ganz besonders am Herzen, sowohl in Bezug auf die verschiedenen Berufsgruppen, als auch hinsichtlich der Verfahren. Denn Entspannungsverfahren brauchen einen kreativen, von Achtsamkeit geprägten Raum für Selbstorganisationsprozesse und gegenseitige Inspiration, (was selbstverständlich ebenso Diskussionen einschließt, die in der notwendigen Klarheit geführt werden sollen). Auch was diesen Aspekt der eigenen (Arbeits-)Haltung betrifft, steht die DG-E e.V. in der Tradition der Psychologischen Fachgruppe Entspannungsverfahren.

Nach oben

Was bietet die DG-E e.V. konkret an?

Als Mitglied haben Sie direkten Anschluss an ein vielfältiges Kompetenznetzwerk und können für 48,- € pro Jahr, Studenten, PiAs usw. für 24,- € pro Jahr (Stand 2010) außerdem...

  • an qualifizierten Aus-, Fort- und Weiterbildungs- sowie Supervisionsangeboten z.B. auf den Tagungen mit ihrem vielfältigen Seminar- und Vortragsangebot in landschaftlich reizvoller und entspannender Umgebung zu Mitgliedspreisen teilnehmen;
  • bei entsprechendem Qualifikationsnachweis auf der vielgelesenen TrainerInnen- oder AusbilderInnen-Liste geführt werden und ihre entsprechenden Fortbildungsangebote im DG-E-Fortbildungskalender veröffentlichen (Print- und Internetversion),
  • regelmäßige Fachinformationen bekommen und die DG-E-Fachzeitschrift umsonst beziehen (z.B. DG-E-Veröffentlichungen, Infoblätter);
  • am Vereinsgeschehen teilnehmen und die weitere Entwicklung der DG-E aktiv mitgestalten.

Wenn Sie die Vorzüge einer Mitgliedschaft in der DG-E e.V. überzeugen, können Sie gerne jetzt Mitglied werden!

Nach oben