Fortbildung & Qualifizierung

Lt. Satzung ist ein wesentlicher Vereinszweck der DG-E e.V. die Aus-, Fort- und Weiterbildung in Entspannungsverfahren. Derzeit sind das Autogene Training, Progressive Relaxation, Klinische Hypnose, Yoga und Multimodale Stresskompetenz (MMSK). Eine Erweiterung des Verfahrensspektrums ist geplant.

In diesen fünf Verfahren vergibt die DG-E e.V. Qualifikationsnachweise (QNs). InhaberInnen weisen mit ihren QNs nach, dass sie auf fachlich sehr hohem Niveau entsprechend der Richtlinien der DG-E e.V. ausgebildet sind. Außerdem verpflichten sie sich, die verfahrensspezifischen Leitlinien bei der Durchführung von Kursen, Fortbildungsangeboten usw. zu beachten sowie ihre therapeutischen Fähigkeiten z.B. durch Supervision ständig weiterzuentwickeln. Wegen dieses hohen Qualitätsstandards werden die QNs der DG-E e.V. z.B. von Krankenkassen als Befähigungsnachweis zur Durchführung von Präventionskursen usw. anerkannt.

QN-InhaberInnen der DG-E e.V. sind in der TrainerInnen-Liste verzeichnet, d.h. hier finden Sie bei Bedarf kompetente KollegInnen, die die Befähigung haben, z.B. Kurse in den fünf genannten Verfahren durchzuführen.

Auf der DozentInnen- und AusbilderInnen-Liste sind die DG-E-Mitgliedern genannt, die Fortbildungen oder/und Supervision in den fünf genannten Verfahren anbieten.

Im Fortbildungskalender finden Sie Termine zu konkreten Angebote von DG-E-Mitgliedern.